Ein neues Weizenbier aus Bayern zieht in unseren Bierbahnhof ein, das Augustiner Weizen

Wir haben es getestet

Das Augustiner Weißbier hat eine schöne bernsteinfarbene Erscheinung. Die Schaumkrone fällt eher gering aus. Hier sollte man das Glas beim Einschenken nicht zu schräg halten.

Der Geruch des Bieres ist hefig-würzig mit ganz leichten Bananenanklängen.

Der Einstieg ist dann gleich fruchtig-frisch und sprudelig.

Im Mittelteil dann weiterhin fruchtige Aromen, die eher zitral sind. Eine leichte und angenehme Würzigkeit schwingt zudem mit.

Im Abgang ist das Augustiner weiterhin fruchtig-leicht sauer und erfrischend mit minimalem bananigen Touch.

Kohlensäure ist ordentlich vorhanden, welche das Bier frisch und spritzig macht. Dennoch ist das Augustiner ordentlich süffig

Das Augustiner Weißbier ist ein wirklich sehr gelungenes Bier, welches rundum harmonisch komponiert ist. 

Es erfindet das Weißbier zwar nicht neu, ist aber ein wirklich erfrischender und leckerer Durstlöscher und zählt definitiv zu den guten. 

Schreibt uns gerne ein Kommentar wie Ihr das Weizenbier empfunden habt. 

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.